BIO

Mein Name ist Stefano Maggio und ich bin ein deutsch-italienischer Musiker, Komponist und Musik-Produzent.

In Italien und Deutschland aufgewachsen, teilt sich mein Leben auch heute noch zwischen München und Rom. Diese ‘doppelte’ Lebensweise – als Deutscher in Italien und als Italiener in Deutschland – hat zu meinem (zumindest hoffe ich) weltoffenen Blick geführt.

Meine Liebe zur Musik entwickelte sich sehr früh. Schon im Alter von 5 Jahren komponierte ich meine ersten Lieder am Klavier meiner Grosseltern in München. Mehrere Jahre Klavier- und Gesangsunterricht als Kind und dann sehr viele Auftritte in Bands als Jugendlicher waren meine erste musikalische Ausbildung, die durch weiteres Studium (Software, Plugins, Studio Equipment und vieles mehr) auch heute noch weitergeht,

Ich arbeite seit Jahren professionell als Musik-Produzent, und Komponist und widme mich dabei ganz unterschiedlichen Genres: Italienische, deutsche und englische Popmusik, Schlager, Dance-Tracks. Im Laufe der Jahre habe ich hunderte von Songs, Werbespots, Jingles und Musikthemen komponiert, die im Fernsehen, Radio, Kino, Discos, CDs, DVDs, Streaminservices wie Netflix oder Amazon Prime auf der ganzen Welt verwendet werden. 

Meine Musik wird auch für Videospiele eingesetzt, wie EA SPORTS NHL 22 ! !

--- -- - 

Dank meinem Interesse für Neuigkeiten in der Welt des Sounds war ich einer der ersten Produzenten (wahrscheinlich der erste in Italien), die das kommerzielle und kommunikative Potenzial der Smartphone-Applikationen erkannte. Meine Klingeltöne sind auf Portalen der ganzen Welt zu finden (Blinko, Zig, Dada, Jamba, usw). Meine bekanntesten Klingeltöne, in heavy Rotation im Tv gespielt und in vielen Mobile-Phones zu hören, sind: der bekannte Poo Poo Poo, der seit mehreren Jahren immer wieder in den Klingelton-Charts vertreten ist, Blinko, Kakà und Virgola, die kleine Katze, in der Weihnachtsversion.

In den Jahren 2007-2009 war ich Vocal Coach und Pianist der bekannten Fernsehshow POPSTARS auf Prosieben. .In dieser Show habe ich die Gelegenheit gehabt mit den bekanntesten Namen der internationalen Musikindustrie zu arbeiten, wie Rihanna oder Leona Lewis. Ich durfte im Tv meine Musik-und Gesangsübungen zeigen und die Stars von morgen coachen. Auch die Gewinnerbands wurden von mir für einige Zeit nach der Tv-Show gecoacht.

Heute arbeitete ich mit sowohl mit Major Plattenfirmen als auch mit Künstlern und Indie Labels. Zudem bin ich Partner und A&R eines Musiklabels und muss sagen, dass ich dies auch sehr geniesse.

In Deutschland bin ich im Pop-Schlager aktivund schreibe/produziere für Künstler wie Giovanni Zarrella, Rotblond, Ralph Siegel, Maria Linda und viele mehr.  

Mit Giovanni Zarrella habe ich an den Multiplatin-Alben "LA VITA E' BELLA" , "CIAO!"und "PER SEMPRE" gearbeitet. Habe zudem die tolle Gelegenheit gehabt, den italienischen Text zu HOME für das tolle Duett von Giovanni Zarrella mit Michael Buble zu schreiben.

2021 bin ich der offizielle EURO 2020-DJ gewesen und habe im Stadion vor dem Anpfiff, in der Pause und nach dem Spiel für Emotion, coole Songs und tolle Atmosphäre gesorgt.

Seit mehreren Jahren bin ich Musik-Dozent Seit mehreren Jahren bin ich Music Production & Sound Design-Dozent in der Uni/FAchhochschule IED in Rom (Italien). im Fach Sound Design in der Universität/Musik-Hochschule IED in Rom .

Als Musik-Curator/Berater habe ich mehrere offizielle Playlisten für Apple Music und Amazon Music erstellt.

Artikel über mich, meiner Musik und meine Art, Komposition, Produktion und Unterricht zu konzipieren sind in verschiedenen Zeitschriften in Italien und Deutschland zu finden: „Tutto“, „Indiscreto“, „Zoom Magazine“, „Hitmania Magazine“, „Vivaverdi“,“ Cm2“, „Computermusik und Projektstudio“, „Schooljam“, „Popstars on stage – Das Magazin“ und viele andere.

Stefano Maggio: Musikproduktion, Songwriting und Sound Design. «Musik machen heisst dauernd Neuland zu suchen"

Wir hatten das Vergnügen, mit Stefano Maggio über seine grosse Erfahrung in der Musikproduktion und im Sounddesign zu sprechen. Er erzählte uns, was es bedeutet, zwischen Italien und Deutschland zu arbeiten und wie Musik-Lesungen und Musikproduktion miteinander verbunden sind: von Dance Tracks über Werbespots und Jingles fürs Fernsehen bis hin zum Uni-Unterricht.[ ]